Iran-Sanktionen Iran will Raketenprogramm ausweiten

Iran-Sanktionen
Iran will Raketenprogramm ausweiten

Dies sei eine Antwort auf die geplanten US-Sanktionen, begründete Rohani den Schritt. Das Vorgehen der USA sei eine unrechtmäßige Einmischung.

TEILEN
(Foto: Fars)

Tehran (dts) – Irans Präsident Hassan Rohani seinen Verteidigungsminister aufgefordert, das Raketenprogramm auszubauen.

Dies sei eine Antwort auf die geplanten US-Sanktionen, begründete Rohani den Schritt. Das Vorgehen der USA sei eine unrechtmäßige Einmischung.

Zuvor hatten verschiedene US-Medien berichtet, dass Washington erstmals seit dem Abschluss des Atomabkommens mit dem Iran neue Sanktionen gegen mehrere Firmen und Einzelpersonen in der Islamischen Republik, Hongkong und den Vereinigten Arabischen Emiraten vorbereiten. Diese sollen bei der Entwicklung des iranischen Raketenprogramms geholfen haben.

 

Facebook Kommentare

TEILEN