Cyberkriminalität Drohungen gegen Schulen in Los Angeles: Spur führt nach Deutschland

Cyberkriminalität
Drohungen gegen Schulen in Los Angeles: Spur führt nach Deutschland

Im kalifornischen Los Angeles mussten am Dienstag sämtliche Schulen der Stadt nach einer Drohung via E-Mail geschlossen werden.

TEILEN
(Foto: dts)

Los Angeles (dts) – Die Behörden im kalifornischen Los Angeles haben am Dienstag sämtliche Schulen der Stadt wegen einer per E-Mail eingegangenen Drohung geschlossen. Dabei gibt es möglicherweise eine Verbindung nach Deutschland: Die E-Mail sei offenbar von einer IP-Adresse in Frankfurt gekommen, erklärte eine Sprecherin des Schulbezirks. Zuvor hatte die Polizei mitgeteilt, es sei eine unspezifische Drohung eingegangen.
Von der Schließung der Schulen waren mehr als 640.000 Schüler betroffen. Alle Schulen wurden nach möglichen Sprengsätzen oder Waffen durchsucht. Die Hintergründe der Drohung waren zunächst nicht klar.

Facebook Kommentare

TEILEN