Start Kultur Berlin Cate Blanchett schwärmt für Merkels Haltung in der Flüchtlingsfrage

Berlin
Cate Blanchett schwärmt für Merkels Haltung in der Flüchtlingsfrage

"Die Tatsache, dass sie die Grenzen Deutschlands offen gehalten hat und damit auch den Druck vom Libanon und von Jordanien genommen hat, ist einfach wunderbar."

TEILEN
(Foto: „Cate Blanchett 2011“ von Paul Cush. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Cate_Blanchett_2011.jpg#/media/File:Cate_Blanchett_2011.jpg)

 

Berlin (dts) – Die australische Schauspielerin Cate Blanchett schwärmt für Angela Merkels Haltung in der Flüchtlingsfrage: “Die Tatsache, dass sie die Grenzen Deutschlands offen gehalten hat und damit auch den Druck vom Libanon und von Jordanien genommen hat, ist einfach wunderbar”, so die 46-Jährige im “Zeit Magazin”. “Es ist ein Weckruf für den Rest von Europa und ganz besonders für das Land, aus dem ich komme.” Blanchett schätzt die Kanzlerin auch für ihr Engagement beim Thema Klimawandel.

“Sie zeigt Führungsqualitäten, wenn es darauf ankommt”, sagte sie. Zu Deutschland habe die zweifache Oscar-Preisträgerin ein besondere Beziehung. “Ich wünschte, wir würden in Berlin leben”, so Blanchett. Sie habe das Gefühl, es lebten mehr Australier in Berlin als in Australien. “Einmal war ich mit meinen Kindern auf einem Spielplatz in Prenzlauer Berg und bin richtig in Panik geraten, weil ich mich umgeschaut habe und plötzlich dachte: `Hier sind ja alle Leute wie ich!` Nach einer Weile dachte ich: `Vielleicht sollten wir alle wieder gemeinsam nach Hause gehen.`”

Facebook Kommentare

TEILEN