Start Sport Fußball Transfergerüchte Borussia Dortmund: Gündogan bald zu Juventus Turin?

Transfergerüchte
Borussia Dortmund: Gündogan bald zu Juventus Turin?

Nach dem Abgang Andrea Pirlos in die MLS sucht Juve fieberhaft nach Ersatz im Mittelfeld.

TEILEN
(Foto: screenshot/youtube)

Dortmund (nex) – Der italienische Topklub und Vorjahresfinalist der Champions League, Juventus Turin, will nach wie vor İlkay Gündoğan für sich verpflichten, der noch bis 2017 bei Borussia Dortmund unter Vertrag ist.

Dies berichtet die „Gazzetta dello Sport“. Um sich die Dienste des Mittelfeldstrategen zu sichern, wären die Italiener bereit gewesen, 30 Millionen Euro hinzublättern, während der Marktwert Gündoğans derzeit auf 25 Millionen geschätzt wird. Der BVB zeigte sich jedoch auch unter dieser Prämisse nicht als gesprächsbereit.

Juve scheint nach dem Wechsel des im vergangenen Sommer in die Major League Soccer zum New York City FC abgewanderten Weltmeisters von 2006, Andrea Pirlo, nach wie vor Probleme zu haben, diesen zu ersetzen. Von den Hoffnungsträgern Claudio Marchisio und Hernanes konnte bislang keiner die Erwartungen erfüllen. Deshalb haben die Turiner bereits seit einiger Zeit ein Auge auf Gündoğan geworfen. Der gebürtige Gelsenkirchener hingegen scheint eher mit einem langfristigen Verbleib beim BVB zu liebäugeln. Der „Sport Bild“ zufolge soll bereits an einem neuen Drei- oder Vierjahresvertrag zu wesentlich verbesserten Konditionen gebastelt werden.

Facebook Kommentare