Krise der Medien Allensbach-Umfrage: Mehrheit der Deutschen mit Medien unzufrieden

Krise der Medien
Allensbach-Umfrage: Mehrheit der Deutschen mit Medien unzufrieden

Die „Lügenpresse“-Vorwürfe von Pegida fallen zunehmend auf fruchtbaren Boden: Eine Mehrheit der Deutschen misstraut mittlerweile den Medien.

TEILEN
(Foto: dts)

Berlin (dts) – 52 Prozent der Deutschen sind einer Allensbach-Umfrage im Auftrag der F.A.Z. (Mittwochsausgabe) zufolge generell mit der Berichterstattung der Medien zufrieden. 53 Prozent verneinen allerdings die Frage, ob die Medien ein zutreffendes Bild der Flüchtlinge zeichnen. 47 Prozent halten die Berichterstattung der Medien über die Flüchtlingssituation für einseitig.

Auf die Frage, welche Partei sie wählen würden, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, gaben 38 Prozent der Befragten der Union ihre Stimme. Die SPD erhält demnach 26 Prozent. Die Grünen kommen auf 9,5 Prozent, die Linkspartei auf 8,5, die AfD auf acht und die FDP auf fünf Prozent.

Facebook Kommentare