Start Wirtschaft VW-Abgas-Skandal VW weist neue Vorwürfe von US-Umweltbehörde zurück

VW-Abgas-Skandal
VW weist neue Vorwürfe von US-Umweltbehörde zurück

Volkswagen hat neue Vorwürfe der US-Umweltbehörde EPA zurückgewiesen. "Die Volkswagen AG betont, dass keine Software bei den 3-Liter V6-Diesel-Aggregaten installiert wurde, um die Abgaswerte in unzulässiger Weise zu verändern", teilte das Unternehmen mit.

TEILEN
(Foto: dts)

Wolfsburg (dts) – Volkswagen hat neue Vorwürfe der US-Umweltbehörde EPA zurückgewiesen. “Die Volkswagen AG betont, dass keine Software bei den 3-Liter V6-Diesel-Aggregaten installiert wurde, um die Abgaswerte in unzulässiger Weise zu verändern”, teilte das Unternehmen mit. “Volkswagen wird mit der EPA vollumfänglich kooperieren, um den Sachverhalt rückhaltlos aufzuklären.”

Zuvor hatte die US-Behörde mitgeteilt, dass auch bei 3-Liter-Motoren eine Software-Funktion vorhanden sei, die im Genehmigungsprozess nicht hinreichend beschrieben worden sei. Betroffen seien neben Autos von VW und Audi auch Porsche-Fahrzeuge. Volkswagen hatte eingeräumt, Abgaswerte von Dieselfahrzeugen mit 1,2-, 1,6- und Zwei-Liter-Motoren durch eine Software manipuliert zu haben.

Facebook Kommentare

TEILEN