Start Panorama Ausland Zwischenfall mit Militärjet Türkische Luftwaffe schießt russisches Kampfflugzeug an syrischer Grenze...

Zwischenfall mit Militärjet
Türkische Luftwaffe schießt russisches Kampfflugzeug an syrischer Grenze ab

Die türkische Luftwaffe hat im Grenzgebiet zwischen der Türkei und Syrien ein russisches Kampfflugzeug abgeschossen. Der genaue Hergang ist noch unklar.

TEILEN
(Foto: haber)

Moskau/Ankara (dts) – Die türkische Luftwaffe hat ein russisches Kampfflugzeug an der türkisch-syrischen Grenze abgeschossen. Das teilte das russische Verteidigungsministerium am Dienstag mit. Demnach habe der Militärjet den türkischen Luftraum nicht verletzt und sei über syrischem Staatsgebiet abgeschossen worden.

Man könne beweisen, dass die Maschine ausschließlich über Syrien flog und nicht in den Luftraum der Türkei eingedrungen sei, hieß es. Die beiden Piloten des Kampfflugzeugs haben sich nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums per Schleudersitz retten können. Laut russischen Medienberichten handelt es sich bei dem abgeschossenen Flieger um einen Kampfjet des Typs Su-24. Türkische Medien hatten zuvor unter Berufung auf Armeekreise berichtet, dass die Besatzung des Kampfflugzeugs vor dem Abschuss mehrfach gewarnt worden und dass die Maschine in den türkischen Luftraum eingedrungen sei. Russland geht derzeit ebenso wie zahlreiche andere Länder, darunter die USA und Frankreich, mit Luftangriffen gegen den IS in Syrien vor.

Facebook Kommentare