Terror in Paris Präsident Hollande sieht IS hinter Anschlägen

Terror in Paris
Präsident Hollande sieht IS hinter Anschlägen

Der französische Präsident François Hollande macht die Terrormiliz IS für die Anschläge in Paris verantwortlich. Es handele es sich um einen Kriegsakt, sagte Hollande am Samstag.

TEILEN
(Foto: Pixabay/Nuno Lopes)

Paris (dts) – Der französische Präsident François Hollande macht die Terrormiliz IS für die Anschläge in Paris verantwortlich. Es handele es sich um einen Kriegsakt, sagte Hollande am Samstag. Angesichts der Bedrohung werde man alle nötigen Maßnahmen ergreifen, um das Land und die Bevölkerung zu schützen.

Der französische Staatspräsident ordnete eine dreitägige Staatstrauer an. Insgesamt habe es bei der Anschlagsserie mindestens 127 Todesopfer und zahlreiche Verletzte gegeben, so Hollande. Nach Angaben der Pariser Staatsanwaltschaft sind auch insgesamt acht Angreifer tot. Es sei nicht auszuschließen, dass weitere Terroristen noch auf der Flucht seien.

Facebook Kommentare

TEILEN