Start Politik Deutschland Terror in Paris NRW-Innenminister versetzt Spezialeinsatzkräfte in Alarmbereitschaft

Terror in Paris
NRW-Innenminister versetzt Spezialeinsatzkräfte in Alarmbereitschaft

Als Reaktion auf den Pariser Terroranschlag hat Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) zwischen 150 und 200 Spezialeinsatzkräfte der NRW-Polizei in Alarmbereitschaft versetzt.

TEILEN
(Foto: screenshot/youtube)

Düsseldorf (dts) – Als Reaktion auf den Pariser Terroranschlag hat Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) zwischen 150 und 200 Spezialeinsatzkräfte der NRW-Polizei in Alarmbereitschaft versetzt. “Die SEK-Beamten müssen telefonisch erreichbar bleiben und sicherstellen, dass sie bei einem Alarm binnen 60 Minuten in ihrer Dienststelle sein können”, sagte der NRW-Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Arnold Plickert, RP Online, der Online-Ausgabe der “Rheinischen Post”. Plickert betonte, dass sich die Sicherheitslage in Nordrhein-Westfalen nach den jüngsten Terroranschlägen in Paris aber nicht verändert habe.

“Wir haben derzeit keine konkreten Hinweise auf eine erhöhte Terrorgefahr in NRW”, so Plickert.

Facebook Kommentare

TEILEN