Bevölkerungsentwicklung Leichte Erholung bei der Geburtenziffer: Stagnation bei ausländischen Müttern

Bevölkerungsentwicklung
Leichte Erholung bei der Geburtenziffer: Stagnation bei ausländischen Müttern

Die zusammengefasste Geburtenziffer aller Frauen in Deutschland ist in den Jahren 2011 bis 2013 von 1,39 auf 1,42 Kinder je Frau geringfügig gestiegen. Bei Frauen mit ausländischer Staatsangehörigkeit stagnierte dagegen die zusammengefasste Geburtenziffer um 1,80 Kinder je Frau.

TEILEN
(Foto: dts)

Wiesbaden (dts) – Die zusammengefasste Geburtenziffer aller Frauen in Deutschland ist in den Jahren 2011 bis 2013 von 1,39 auf 1,42 Kinder je Frau geringfügig gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt am Freitag weiter mitteilte, trugen vor allem Frauen mit deutscher Staatsangehörigkeit zu diesem Anstieg bei. Ihre Geburtenziffer nahm im gleichen Zeitraum von 1,34 auf 1,37 Kinder je Frau zu.

Bei Frauen mit ausländischer Staatsangehörigkeit stagnierte dagegen die zusammengefasste Geburtenziffer um 1,80 Kinder je Frau. Zwischen 1991 und 2013 war die Geburtenziffer der Ausländerinnen in Deutschland von 2,04 auf 1,80 Kinder je Frau gesunken.

Facebook Kommentare

TEILEN