Start Panorama Gesellschaft "Bedürfnis nach Sexualität" Lehrerverband Sachsen-Anhalt warnt vor Sex mit Migranten

"Bedürfnis nach Sexualität"
Lehrerverband Sachsen-Anhalt warnt vor Sex mit Migranten

Der Philologenverband Sachsen-Anhalt warnt vor Sex mit muslimischen Migranten. "Auch als verantwortungsbewusste Pädagogen stellen wir uns die Frage: Wie können wir unsere jungen Mädchen im Alter ab 12 Jahren so aufklären, dass sie sich nicht auf ein oberflächliches sexuelles Abenteuer mit sicher oft attraktiven muslimischen Männern einlassen?".

TEILEN
Szene aus "Fack Ju Göhte 2" (Foto: © 2015 Constantin Film Verleih GmbH / Christoph Assmann)

Halle (dts) – Der Philologenverband Sachsen-Anhalt warnt vor Sex mit muslimischen Migranten. „Auch als verantwortungsbewusste Pädagogen stellen wir uns die Frage: Wie können wir unsere jungen Mädchen im Alter ab 12 Jahren so aufklären, dass sie sich nicht auf ein oberflächliches sexuelles Abenteuer mit sicher oft attraktiven muslimischen Männern einlassen?“, schreiben der Verbandsvorsitzende Jürgen Mannke und seine Stellvertreterin, Iris Seltmann-Kuke, im Leitartikel der aktuellen Mitgliederzeitschrift. Es sei „nur ganz natürlich, dass diese jungen, oft auch ungebildeten Männer auch ein Bedürfnis nach Sexualität haben“.

Vor dem Hintergrund „der Vorstellungen von der Rolle der Frau in ihren muslimischen Kulturen bleibt die Frage, wie sie, ohne mit den Normen unserer Gesellschaft in Konflikt zu geraten, ihre Sexualität ausleben oder Partnerschaften in Deutschland anstreben können.“ Mit einer undifferenzierten Willkommenskultur könnten diese Probleme nicht gelöst werden, so die Verbandsvorsitzenden. Es könne zudem nicht sein, „dass muslimische Familien verlangen, dass in deutschen Schulen ihre Wertevorstellungen vermittelt und ausgelebt werden können“.

Facebook Kommentare