Republic Records Ariana Grande meldet sich mit “Focus” zurück

Republic Records
Ariana Grande meldet sich mit “Focus” zurück

Die mehrfach mit Platin ausgezeichnete und Grammy-nominierte US-Rekordsängerin Ariana Grande meldet sich mit ihrer brandneuen Single "Focus" zurück. Es handelt sich bei "Focus", das die 22-jährige Ariana zusammen mit Savan Kotecha geschrieben hat, während Max Martin die Produktion übernahm, um die erste Single von ihrem mit Spannung erwarteten neuen Album, das 2016 bei Republic Records erscheinen wird.

TEILEN
(Foto: Universal/ods)

Berlin (ots) – Es handelt sich bei “Focus”, das die 22-jährige Ariana zusammen mit Savan Kotecha geschrieben hat, während Max Martin die Produktion übernahm, um die erste Single von ihrem mit Spannung erwarteten neuen Album, das 2016 bei Republic Records erscheinen wird. “Focus” ist eine Up-Tempo-Nummer, die an Vorgängerhits wie “Problem” (ft. Iggy Azelia) oder “Bang Bang” (ft. Jessie J & Nicki Minaj) erinnert und ihre engelsgleiche Powerstimme erneut gekonnt in den Fokus stellt. Das zum Titel zugehörige Video ist unter der Regie von Hannah Lux Davis entstanden

Über Ariana Grande:

Rasanter kann man die Popwelt kaum erobern: Ariana Grande erstürmte Platz #1 der Billboard-200 gleich zwei Mal in weniger als 12 Monaten – erst mit ihrem Debütalbum “Yours Truly” und dann gleich noch einmal mit dem 2014 veröffentlichten “My Everything”-Nachfolger.

Auf “Yours Truly” hatte sie bereits den Mega-Hit “The Way” feat. Mac Miller präsentiert, der in den USA zweifach mit Platin ausgezeichnet wurde, in den Top-10 der Billboard Hot-100 landete und Platz #1 der iTunes Overall Top Songs-Charts belegte. Der ebenfalls mit Platin ausgezeichnete Albumnachfolger “My Everything” bescherte Ariana Grande daraufhin nicht nur fünffaches Platin für die Single “Problem” feat. Iggy Azalea, sondern obendrein noch eine Grammy-Nominierung (“Best Pop Vocal Album”). Ihr “Problem”-Hit machte Ariana zur “jüngsten Sängerin, die über 400.000 Singles in der ersten Woche verkauft hat”.

“Problem” schoss in 85 Ländern an die Spitze der iTunes-Charts, dominierte die iTunes Overall Top Songs- und -Pop Songs-Charts vier Wochen lang und führte auch die US-Airplay-Charts an (Mainstream/Top-40). Als “My Everything” veröffentlicht wurde, lag ihr Album auf Platz #1 bei Spotify, während Ariana selbst den ersten Platz der Billboard Artists 100-Charts belegte. Sie ist die erste Frau und die erste Musikerin seit Michael Jackson, der es gelungen ist, drei Songs – “Problem”, “Break Free” feat. Zedd und “Bang Bang” (mit Nicki Minaj & Jessie J) – zugleich in den Top-6 der US-Digital Songs Charts zu platzieren.

Auch “Bang Bang” wurde mit Platin ausgezeichnet und für einen Grammy nominiert (in der Kategorie “Best Pop Duo/Group Performance”).

Schon 2013 wurde Ariana Grande bei den American Music Awards zum “Best New Artist” gekürt. Seither folgten etliche weitere Preise: “Favorite Breakout Artist” bei den People’s Choice Awards 2014, der “Young Influencer Award” bei den iHeartRadio Music Awards, “Choice Female Artist” und “Choice Single” (für “Problem”) bei den Teen Choice Awards 2014, um nur eine Auswahl zu nennen. Bei den MTV VMAs 2014 wurde der Clip zu “Problem” zudem als “Best Pop Video” ausgezeichnet. Nachdem sie zuletzt ihre ausverkaufte Welttournee zu ihrem Album “My Everything” (US: #1; D: #5) absolviert hat, in deren Rahmen sie auch in Deutschland Halt machte, meldet sich Ariana diese Woche mit “Focus” zurück – und hat damit den Countdown zum nächsten Album eröffnet.

Facebook Kommentare

TEILEN