Nationales Hafenkonzept Merkel stärkt deutsche Binnenschifffahrt mit Milliardenpaket

Nationales Hafenkonzept
Merkel stärkt deutsche Binnenschifffahrt mit Milliardenpaket

Mit dem von Verkehrsminister Alexander Dobrindt geschnürten Finanzierungspaket will die Bundesregierung den Lkw-Verkehr auf Deutschlands Straßen eindämmen. Während der Straßengüterverkehr seit 1995 um 75 Prozent wuchs, büßten Deutschlands Binnenschiffe mehr als ein Drittel ihrer Verkehrsleistung ein.

TEILEN
(Foto: dts)

Berlin (nex) – Bundeskanzlerin Angela Merkel will den Bedeutungsverlust der deutschen Binnenschifffahrt stoppen: Laut dem Entwurf zum “Nationalen Hafenkonzept”, das sie gemeinsam mit Ländern und Schifffahrtsverbänden am 19. Oktober in Bremerhaven vorstellen wird, sollen bis Ende 2018 zusätzlich 8,6 Milliarden Euro an Staatsgeldern in die Verkehrsinfrastruktur gehen. Wie das “Handelsblatt” berichtet, soll den deutschen Binnenwasserstraßen und Hinterlandanbindungen der Seehäfen dabei Priorität eingeräumt werden.

Mit dem von Verkehrsminister Alexander Dobrindt geschnürten Finanzierungspaket will die Bundesregierung den Lkw-Verkehr auf Deutschlands Straßen eindämmen. Während der Straßengüterverkehr seit 1995 um 75 Prozent wuchs, büßten Deutschlands Binnenschiffe mehr als ein Drittel ihrer Verkehrsleistung ein. Zuletzt kamen sie nur noch auf einen Verkehrsanteil von 9,1 Prozent, während mehr als 70 Prozent der Fracht per Lkw transportiert wurde.

Facebook Kommentare

TEILEN