Start Politik Flüchtlingskrise Merkel bleibt dabei: „Wir schaffen das“

Flüchtlingskrise
Merkel bleibt dabei: „Wir schaffen das“

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist weiterhin der Meinung, dass Deutschland die Flüchtlingskrise bewältigen kann. "Wir schaffen das", wiederholte Merkel ihren berühmt gewordenen Ausspruch am Mittwoch in der ARD-Sendung "Anne Will". Es handele sich aber möglicherweise um die schwierigste Aufgabe seit der Wiedervereinigung.

TEILEN
(Foto: dts)

Berlin (dts) – Bundeskanzlerin Angela Merkel ist weiterhin der Meinung, dass Deutschland die Flüchtlingskrise bewältigen kann. „Wir schaffen das“, wiederholte Merkel ihren berühmt gewordenen Ausspruch am Mittwoch in der ARD-Sendung „Anne Will“. Es handele sich aber möglicherweise um die schwierigste Aufgabe seit der Wiedervereinigung.

Wichtig sei dafür auch, eine gerechtere Verteilung der Flüchtlinge innerhalb der EU zu erreichen und die Ursachen für Flucht zu bekämpfen. Zuvor hatte Merkel bei einer gemeinsamen Rede mit dem französischen Präsidenten François Hollande vor dem Europaparlament in Straßburg davor gewarnt, in der Flüchtlingskrise in nationalstaatliches Handeln zurückzufallen. Europa könne dieser „Bewährungsprobe von historischen Ausmaßen“ nur geeint Herr werden.

Facebook Kommentare

TEILEN