1. Bundesliga Frankfurt trotzt Bayern 0:0 ab

1. Bundesliga
Frankfurt trotzt Bayern 0:0 ab

Eintracht Frankfurt hat dem FC Bayern München zum Auftakt des 11. Spieltags ein 0:0 abgetrotzt. Die gewohnt dominanten Bayern waren zwar das spielbestimmende Team, konnten in den ersten 45 Minuten aus ihrer Feldüberlegenheit aber nur selten wirklich zwingende Chancen kreieren.

TEILEN
(Foto: pixabay(cpinob)

Frankfurt/Main (dts) – Eintracht Frankfurt hat dem FC Bayern München zum Auftakt des 11. Spieltags ein 0:0 abgetrotzt. Die gewohnt dominanten Bayern waren zwar das spielbestimmende Team, konnten in den ersten 45 Minuten aus ihrer Feldüberlegenheit aber nur selten wirklich zwingende Chancen kreieren, während sich die Frankfurter auf die Defensivarbeit verlegten. Auch in der zweiten Hälfte waren die Bayern die tonangebende Mannschaft, es gelang dem deutschen Rekordmeister aber schlussendlich nicht, einen Treffer zu erzielen.

Es ist das erste Mal in der laufenden Saison, dass die Bayern ein Bundesligaspiel nicht für sich entscheiden können. In der Tabelle liegen die Münchener mit 31 Punkten aber weiterhin unangefochten auf Platz eins. Die Frankfurter stehen zumindest vorübergehend auf Rang elf der Tabelle und haben nun 13 Punkte auf dem Konto.

Facebook Kommentare

TEILEN