Start Politik Deutschland Aus für Fahimi Fahimi steht nicht wieder als SPD-Generalsekretärin zur Verfügung

Aus für Fahimi
Fahimi steht nicht wieder als SPD-Generalsekretärin zur Verfügung

SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi wirft nach nur zwei Jahren im Amt das Handtuch und verzichtet auf eine neuerliche Kandidatur.

TEILEN
(Foto: dts)

(dts) – Yasmin Fahimi will offenbar auf eine neue Kandidatur als SPD-Generalsekretärin verzichten. Das berichtet die “Süddeutsche Zeitung”. Dem Bericht zufolge wird Fahimi bis zum SPD-Parteitag im Dezember Generalsekretärin bleiben und zum Jahreswechsel als Staatssekretärin ins Bundesministerium für Arbeit und Soziales wechseln.

Arbeitsministerin Andrea Nahles habe ihr den Posten angeboten, berichtet die SZ weiter. Fahimi wurde erst im Januar 2014 zur Nachfolgerin von Nahles als Generalsekretärin der SPD gewählt.

Facebook Kommentare

TEILEN