Start Politik Deutschland Wiedervereinigung Dobrindt: 35 Milliarden Euro flossen in Verkehrsprojekte Deutsche Einheit

Wiedervereinigung
Dobrindt: 35 Milliarden Euro flossen in Verkehrsprojekte Deutsche Einheit

Zu den Verkehrsprojekten Deutsche Einheit gehören unter anderem die Bahn-Strecke Berlin-Hamburg, der Ausbau der Autobahnen A2 und A9 sowie der Mittelland- und Elbe-Havel-Kanal.

TEILEN
(Foto: dts)

Berlin (dts) – Rund 35 Milliarden Euro wurden in den zurückliegenden 25 Jahren in die Verkehrsprojekte Deutsche Einheit investiert. Das sagte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) gegenüber “Bild”. “Bis heute haben wir allein in die 17 Verkehrsprojekte Deutsche Einheit rund 35 Milliarden Euro investiert. Mit Erfolg: Unsere Infrastruktur ist Bindeglied und Mobilitätsgarant für mehr als 80 Millionen Menschen in Deutschland und über 700 Millionen Menschen in Europa.”

Zu den Verkehrsprojekten Deutsche Einheit gehören unter anderem die Bahn-Strecke Berlin-Hamburg, der Ausbau der Autobahnen A2 und A9 sowie der Mittelland- und Elbe-Havel-Kanal. Dobrindt: “Im Mittelpunkt standen die Verkehrswege als wichtiger Baustein beim Zusammenwachsen von Ost und West. Nach der Wiedervereinigung begann eine bis dahin nie dagewesene Investitionsanstrengung zum Aufbau der Infrastruktur in den neuen und alten Bundesländern.”

Facebook Kommentare

TEILEN