0:1-Blamage in Irland Deutschland verpasst vorzeitige Qualifikation für EM in Frankreich

0:1-Blamage in Irland
Deutschland verpasst vorzeitige Qualifikation für EM in Frankreich

"Die Mannschaft" spielte am Donnerstagabend 0:1 gegen Irland. Deutschland hatte über weite Strecken die besseren Chancen, bekam den Ball aber nicht ins Tor. Weil Schottland und Polen 2:2-unentschieden spielten, ist Deutschland noch nicht vorzeitig qualifiziert.

TEILEN
(Foto: dts)

Dublin (dts) – Deutschland hat die vorzeitige Qualifikation für die Fußball-EM 2016 in Frankreich verpasst. “Die Mannschaft” spielte am Donnerstagabend 0:1 gegen Irland. Deutschland hatte über weite Strecken die besseren Chancen, bekam den Ball aber nicht ins Tor. Das gelang dafür den Iren in der 70. Minute, Shane Long bewies Laufstärke und drosch die Kugel aus halbrechter Position aus etwa 13 Metern Torentfernung ins lange Eck. 1994 war letztmalig eine deutsche Fußball-Nationalmannschaft gegen eine irische unterlegen.

Weil Schottland und Polen 2:2-unentschieden spielten, ist Deutschland noch nicht vorzeitig qualifiziert. Die Fußball-Europameisterschaft 2016 der Männer ist die 15. Austragung dieses Turniers und wird vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016 stattfinden.

Erstmals werden 24 statt wie bisher 16 Mannschaften an der Endrunde teilnehmen.

Facebook Kommentare

TEILEN