Krieg gegen den Terror Türkei: PKK-Terrorist stirbt im Kugelhagel

Krieg gegen den Terror
Türkei: PKK-Terrorist stirbt im Kugelhagel

Im Mogultay-Viertel von Tunceli haben einem Bericht des Gouverneursbüros zufolge am späten Vormittag zwei PKK-Terroristen mit langläufigen Waffen und Handgranaten versucht, die Polizeistation in der Straße der Republik anzugreifen.

TEILEN
Anfängliche Berichte, beide Terroristen wären tot, bestätigten sich in weiterer Folge nicht. Während des Zwischenfalls wurde jedoch auch ein Polizeibeamter tödlich verwundet. (Foto: iha screenshot)

Drei Tote bei Terrorakten der PKK in der Osttürkei

 

Tunceli /Türkei (nex) – Bei drei unabhängig voneinander seitens der terroristischen PKK durchgeführten Angriffen in östlichen Provinzen der Türkei wurden am heutigen Freitag insgesamt drei Menschen getötet, darunter auch einer der Terroristen. Im Mogultay-Viertel von Tunceli hatten einem Bericht des Gouverneursbüros zufolge am späten Vormittag zwei PKK-Terroristen mit langläufigen Waffen und Handgranaten versucht, die Polizeistation in der Straße der Republik anzugreifen.

Die Polizeibeamten erwiderten das Feuer, dabei wurde einer der Terroristen getötet, der andere wurde verwundet vom Eingangsbereich der Polizeistation abtransportiert. Anfängliche Berichte, beide Terroristen wären tot, bestätigten sich in weiterer Folge nicht. Während des Zwischenfalls wurde jedoch auch ein Polizeibeamter tödlich verwundet. Im Video eines Lokalsenders war zu sehen, dass als einer der ersten Helfer am Tatort der Abgeordnete der HDP von Tunceli, Alican Onlu, eintraf und die Notärzte unterstützte. Warum er sich in unmittelbarer Tatortnähe aufgehalten hatte, ist ungeklärt.

Im Video ist eine mögliche Explosion zu sehen, die von einer der Handgranaten des Täters selbst stammen könnte. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es bis dato jedoch nicht. Auch ein Zivilist wurde bei dem Vorfall schwer verletzt. Weitere Anschläge gab es in der Provinz Van, wo ein Offizier im Sondereinsatz durch eine Sprengfalle entlang der Landstraße verletzt wurde, und in der Provinz, wo ein Pickup-Truck von PKK-Terroristen beschossen wurde. Der 27-jährige Lenker des Wagens starb auf dem Weg ins Krankenhaus, die beiden Beifahrer, darunter ein Kind, wurden verletzt.

Facebook Kommentare