Start Politik Deutschland Syrienkrieg Cem Özdemir schlägt Syrien-Friedenskonferenz in Berlin vor

Syrienkrieg
Cem Özdemir schlägt Syrien-Friedenskonferenz in Berlin vor

"Mit der wirtschaftlichen Stärke Deutschlands geht auch Verantwortung einher", betonte er. Deutschland solle "im Rahmen der EU und der Vereinten Nationen eine aktive Vermittlerrolle einnehmen". Dabei müsse es alle Konfliktparteien ansprechen, auch Iran, Saudi-Arabien, die Golf-Staaten und Russland, so Özdemir.

TEILEN
(Foto: dts)

Berlin (dts) – Grünen-Chef Cem Özdemir hat eine internationale Friedenskonferenz für Syrien in Berlin vorgeschlagen. “Ich kann mir eine internationale Friedenskonferenz zu Syrien in Berlin gut vorstellen”, sagte Özdemir der “Rheinischen Post”. “Deutschland hat das Standing, alle beteiligten Parteien an einen Tisch zu bringen”, sagte der Grünen-Vorsitzende.

“Mit der wirtschaftlichen Stärke Deutschlands geht auch Verantwortung einher”, betonte er. Deutschland solle “im Rahmen der EU und der Vereinten Nationen eine aktive Vermittlerrolle einnehmen”. Dabei müsse es alle Konfliktparteien ansprechen, auch Iran, Saudi-Arabien, die Golf-Staaten und Russland, so Özdemir weiter. Auf die Frage, ob es richtig sei, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nun auch mit dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad sprechen wolle, sagte der Grünen-Politiker: “Für das Ziel einer Waffenruhe muss man zu vielem bereit sein.” Klar müsse aber sein, “dass Assad nicht Teil einer neuen Regierung in Syrien sein kann”.

Facebook Kommentare

TEILEN