Start Politik Ausland Agenda 2030 Merkel wirbt vor UN-Vollversammlung für „Agenda 2030“

Agenda 2030
Merkel wirbt vor UN-Vollversammlung für „Agenda 2030“

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat vor der UN-Vollversammlung für die "Agenda 2030" der Vereinten Nationen geworben. "Jedes große Vorhaben fängt im Kopf an", so Merkel. Die deutsche Wiedervereinigung und der heutige Frieden in Europa zeigten, welche positiven Veränderungen möglich seien.

TEILEN
(Foto: dts)

New York (dts) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat vor der UN-Vollversammlung für die „Agenda 2030“ der Vereinten Nationen geworben. „Jedes große Vorhaben fängt im Kopf an“, so Merkel. Die deutsche Wiedervereinigung und der heutige Frieden in Europa zeigten, welche positiven Veränderungen möglich seien.

Deutschland werde sich seiner Verantwortung stellen, sagte Merkel in der auf Deutsch gehaltenen Rede. Das Eintreten für die Ziele der Agenda, wie der Kampf gegen Armut und Hunger, für Gesundheit, Bildung und Nachhaltigkeit, könne nur gemeinsam gelingen, so die Kanzlerin. Mehr als 150 Staats- und Regierungschefs sind seit Freitag im UN-Hauptquartier in New York zusammen gekommen, um die neuen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen zu beschließen. Knapp zwei Stunden vor der Kanzlerin hatte auch der Papst gesprochen.

 

Facebook Kommentare

TEILEN