Start Panorama Ausland Flüchtlingsentwicklung Immer mehr Frauen auf Balkanroute – 12 Prozent schwanger

Flüchtlingsentwicklung
Immer mehr Frauen auf Balkanroute – 12 Prozent schwanger

Auf der sogenannten "Balkanroute" sind immer mehr weibliche Flüchtlinge unterwegs - und ein beträchtlicher Teil davon ist nicht nur bezogen auf eine friedlichere Zukunft guter Hoffnung.

TEILEN
Flüchtlinge (Foto: dts)

Skopje (dts) – Auf der sogenannten „Balkanroute“ sind immer mehr weibliche Flüchtlinge unterwegs – und ein beträchtlicher Teil davon ist nicht nur bezogen auf eine friedlichere Zukunft guter Hoffnung. Allein Mazedonien wird nach Angaben des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen jeden Tag von rund 3.000 Flüchtlingen durchquert, davon sind etwa ein Drittel Frauen und Kinder – und 12 Prozent der Frauen sind schwanger. Die Zahl der Frauen und Kinder hat sich damit stark erhöht.

Im Juni bestanden 90 Prozent der Flüchtlinge auf der Balkanroute aus Männern. Wie UNICEF am Dienstag weiter unter Berufung auf das mazedonische Innenministerium mitteilt, kommen 80 Prozent der Flüchtlinge aus Syrien, sowie jeweils fünf Prozent aus Afghanistan und dem Irak.

Facebook Kommentare

TEILEN