"ZDFzeit" Duell der Supermarkt-Giganten: REWE gegen EDEKA

"ZDFzeit"
Duell der Supermarkt-Giganten: REWE gegen EDEKA

Wer bietet mehr Auswahl, wer ist günstiger, wer geht fairer mit Zulieferern und Mitarbeitern um? "ZDFzeit" will es wissen und vergleicht das Angebot der Supermarktketten REWE und EDEKA.

TEILEN
Das unterhaltsame und informative Duell der Giganten ist am Dienstag, 8. September 2015, 20.15 Uhr, im ZDF zu sehen. (Foto: ots)

Mainz (ots) – Wer bietet mehr Auswahl, wer ist günstiger, wer geht fairer mit Zulieferern und Mitarbeitern um? “ZDFzeit” will es wissen und vergleicht das Angebot der Supermarktketten REWE und EDEKA. Das unterhaltsame und informative Duell der Giganten ist am Dienstag, 8. September 2015, 20.15 Uhr, im ZDF zu sehen.

Beim Einkaufen achten die Deutschen besonders aufs Geld. Laut einer aktuellen Studie wollen 62 Prozent der Verbraucher Lebensmittel vor allem preisgünstig einkaufen. Können REWE und EDEKA mit den Discountern mithalten? Wie ist es um das Preis-Leistungs-Verhältnis der günstigen Eigenmarken bestellt? Um das herauszufinden, checken die Autoren Franziska Boeing und Nils Büngen Angebot und Geschäftsmodell der beiden großen Supermarktketten auf Herz und Nieren. Verblüffende Laborergebnisse, ein Drei-Gänge-Menü von Sternekoch Nelson Müller im Blindtest und der volle Einsatz zweier Fußballmannschaften zum Thema Waschmittelqualität sorgen für ein ebenso informatives wie spannendes Duell.

Der ZDF-Test deckt dabei auch alarmierende Missstände auf. Supermärkte beschäftigen Angestellte ohne Tarifvertrag zu Niedrigstlöhnen. Eine Aushilfskraft berichtet, wie sie ohne jegliche Erfahrung und ohne Gesundheitszeugnis sofort als Fachverkäuferin an der Fleischtheke eingesetzt wurde. Das Siegel “regionale Herkunft” wirbt bei EDEKA und REWE auch für Produkte, die in Wahrheit viele Hundert Kilometer entfernt produziert worden sind. Auch die Auswertung von Hygieneproben – unter anderem an Brotregalen mit Selbstbedienung – fällt erschreckend aus. Professor Reinier Mutters von der Universität Marburg fand unter anderem Eiter- und Darmkeime in ungewöhnlicher Häufung. Im ZDF-Interview sagt der Hygiene-Spezialist: “Das hätte ich eigentlich nicht erwartet.”

Facebook Kommentare