Start Panorama Gesellschaft Aktion Arschloch Die Ärzte: “Schrei nach Liebe” auf Platz eins der Trend-Charts

Aktion Arschloch
Die Ärzte: “Schrei nach Liebe” auf Platz eins der Trend-Charts

Die sogenannte "Aktion Arschloch" entwickelt sich zu einem vollen Erfolg: Nach dem zwölften Rang in den offiziellen deutschen Single-Charts hat der Song "Schrei nach Liebe" am Wochenende noch mal ordentlich Fahrt aufgenommen und führt nun die Trends an.

TEILEN
Party gegen Rechtsextremismus (Foto: dts)

Baden-Baden (dts) – Die sogenannte “Aktion Arschloch” entwickelt sich zu einem vollen Erfolg: Nach dem zwölften Rang in den offiziellen deutschen Single-Charts hat der Song “Schrei nach Liebe” am Wochenende noch mal ordentlich Fahrt aufgenommen und führt nun die Trends an. Die Auswertung fasst die Musik-Verkäufe von Freitag bis Sonntag aller Absatzwege (stationärer Handel, E-Commerce, Download, Streaming) zusammen und ist ein erster Indikator für die Endplatzierung, teilte GfK Entertainment am Dienstag mit. Die private Initiative “Aktion Arschloch”, die dazu aufruft, das Lied “Schrei nach Liebe” von den “Ärzten”, das ursprünglich im Jahr 1993 veröffentlicht wurde, zu kaufen und so ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit zu setzen, hatte binnen kürzester Zeit ein breites Medienecho erzeugt.

Wie “Die Ärzte” bekannt gaben, werden die Einnahmen an die Aktion “Pro Asyl” gespendet.

Facebook Kommentare

TEILEN