Start Wirtschaft Tarifpolitik Chemie-Gewerkschaft fordert Drei-Tage-Woche für Ältere

Tarifpolitik
Chemie-Gewerkschaft fordert Drei-Tage-Woche für Ältere

Der Chef der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, hat sich dafür ausgesprochen, älteren Beschäftigten die Drei-Tage-Woche zu ermöglichen.

TEILEN
Streik (Foto: dts)

Berlin (dts) – Der Chef der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, hat sich dafür ausgesprochen, älteren Beschäftigten die Drei-Tage-Woche zu ermöglichen. „Mit unserer Tarifpolitik sind wir in Vorleistung gegangen, jetzt muss der Staat seinen Beitrag leisten“, sagte Vassiliadis der „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). „In der letzten Chemie-Runde haben wir unseren Demografie-Topf kräftig aufgestockt. Das Geld kann genutzt werden, um eine Drei- oder Vier-Tage-Woche für Ältere zu finanzieren“, so Vassiliadis weiter.

Nun müsse der Staat Arbeitnehmern rasch eine Teilrente anbieten. „Dann können wir Teilzeitarbeit mit der Teilrente kombinieren.“ Für Beschäftigte mit besonderen Belastungen wie Schichtarbeit „brauchen wir Lösungen, weil diese Beschäftigten niemals die Chance haben, bis zur Rente mit 67 durchzuhalten“.

Facebook Kommentare

TEILEN