Start Politik Ausland Krieg gegen den Terror Bis zu 20 Tote nach Terroranschlag der PKK...

Krieg gegen den Terror
Bis zu 20 Tote nach Terroranschlag der PKK in Hakkâri befürchtet

Der türkische Premierminister Ahmet Davutoğlu verließ vorzeitig das Qualifikationsspiel zur Euro 2016 der Türkei gegen die Niederlande, nachdem er die Nachricht von dem Anschlag erhalten hatte.

TEILEN
(Foto: Archiv AA)

Bis zu 20 Tote nach Terroranschlag der PKK in Hakkâri befürchtet

Ankara (nex) – Mehrere Soldaten der türkischen Streitkräfte wurden am heutigen Sonntagabend im Bezirk Dağlıca in der südosttürkischen Provinz Hakkâri infolge eines Hinterhalts durch Landminen getötet. Dies berichten die Agentur Reuters und mehrere türkische Medien. Die exakte Zahl der Todesopfer ist noch ungewiss, die Angaben weichen voneinander ab, einige Quellen sprechen von 14, andere von bis zu 20 Todesopfern. Der türkische Premierminister Ahmet Davutoğlu verließ vorzeitig das Qualifikationsspiel zur Euro 2016 der Türkei gegen die Niederlande, nachdem er die Nachricht von dem Anschlag erhalten hatte. Davutoğlu eilte nach Ankara, um dort an einer Dringlichkeitssitzung der Verantwortlichen für die Nationale Sicherheit teilzunehmen. Dabei werden mögliche Maßnahmen in Reaktion auf den Terroranschlag erörtert.

Facebook Kommentare