Start Sport Dennis Schröder bester Werfer Basketball-EM: Deutschland unterliegt der Türkei mit 75:80

Dennis Schröder bester Werfer
Basketball-EM: Deutschland unterliegt der Türkei mit 75:80

In der Vorrunde der Gruppe B bei der Basketball-EM in Berlin hat Gastgeber Deutschland einen herben Rückschlag erlitten. Nach dem engen 71:65-Erfolg im Auftaktspiel gegen Island und der 66:68-Niederlage gegen Serbien verlor die Mannschaft um Dirk Nowitzki gegen die Türkei mit 75:80 (24:41).

TEILEN

Basketball-EM: Türkei gewinnt Vorrundenspiel gegen Deutschland 80:75

Berlin (nex) – In der Vorrunde der Gruppe B bei der Basketball-EM in Berlin hat Gastgeber Deutschland einen herben Rückschlag erlitten. Nach dem engen 71:65-Erfolg im Auftaktspiel gegen Island und der 66:68-Niederlage gegen Serbien verlor die Mannschaft um Dirk Nowitzki gegen die Türkei mit 75:80 (24:41). Auch eine Aufholjagd nach einem zwischenzeitlichen 24-Punkte-Rückstand konnte nichts an den Kräfteverhältnissen mehr ändern. Während Deutschland nun um seinen Einzug ins Achtelfinale bangen muss, stehen die Chancen für die Türkei, weiterzukommen, gut. Die Türken hatten das Auftaktspiel gegen Italien 89:87 gewonnen und im zweiten Spiel gegen den haushohen Gruppenfavoriten Spanien mit 77:104 verloren. Das Restprogramm der Türkei lautet: Serbien (Mittwoch) und Island (Donnerstag). Deutschland spielt noch gegen Italien (Mittwoch) und Spanien (Donnerstag). Dirk Nowitzki, mit 15 Punkten zweitbester Werfer seiner Mannschaft nach Dennis Schröder (24) war, zeigte sich gegenüber der dpa über das Spiel seiner Mannschaft enttäuscht. Er äußerte: «Das Problem im ersten Viertel war, dass wir immer den Ball aus dem Netz holen mussten und dann können wir auch das Spiel nicht schnell machen. Dann müssen wir jedes Mal vortrotteln und dann irgendein System rennen, dass die wahrscheinlich eh besser kannten, als wir selber.»

Facebook Kommentare

TEILEN