Drum prüfe, wer sich ewig bindet Wenn die Braut zum Monster wird

Drum prüfe, wer sich ewig bindet
Wenn die Braut zum Monster wird

In Algerien verklagte jetzt ein Mann seine frisch angetraute Ehefrau, nachdem er sie nach der Hochzeitsnacht am nächsten Morgen zum ersten Mal ohne Make-Up gesehen hat.

TEILEN
Bund der Ehe (Foto: Anadolu)

Algier (nex) –  In Algerien verklagte jetzt ein Mann seine frisch angetraute Ehefrau, nachdem er sie nach der Hochzeitsnacht am nächsten Morgen zum ersten Mal ohne Make-Up gesehen hat. Wie die Nachrichtenagentur „Emirates24/72″ berichtet, zerrte der entsetzte Bräutigam seine Frau schon am darauffolgenden Tag vor Gericht und beschuldigte sie, ihn durch ihre Schminke betrogen zu haben, da sie gar nicht so schön sei. Scheinbar hatte der arme Mann seine Zukünftige vor der Hochzeit noch nie ungeschminkt gesehen.

Der Algerier verlangte umgerechnet rund 18.500 Euro Schadensersatz, wegen des “Schocks” den er am Morgen nach der Hochzeit erlitten habe. Vor dem zuständigen Gericht in Algier sagte er aus, dass er entsetzt auf die ihm scheinbar fremde Frau in seinem Bett am nächsten Morgen blickte, bis er erkannte, dass es sich um seine Ehefrau handelte. Das Gerichtsurteil steht bisher noch aus. Somit ist unklar, ob der Mann den geforderten Schadensersatz erhält, oder die zuständigen Richter ihm eher dazu raten, das nächste Mal genauer hinzusehen.

 

Facebook Kommentare

TEILEN