Start Politik Ausland Griechenland Tsipras tritt zurück – Neuwahlen im September

Griechenland
Tsipras tritt zurück – Neuwahlen im September

Nachdem die schwierige Phase der Verhandlungen beendet sei, liege es nun in der Verantwortung des Volkes, zu entscheiden, wer Griechenland weiterführen solle.

TEILEN
"Wir haben nicht alles erreicht, was wir erreichen wollten. Aber wir haben auch nicht mit diesem Widerstand gerechnet. In dieser Schlacht mussten wir Zugeständnisse machen", so Tsipras in der vom Fernsehen übertragenen Ansprache. (Foto: dts)

Athen (dts) – Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hat, wie es sich in den Stunden zuvor schon abzeichnet hatte, am Donnerstagabend seinen Rücktritt angekündigt. Nachdem die schwierige Phase der Verhandlungen beendet sei, liege es nun in der Verantwortung des Volkes, zu entscheiden, wer Griechenland weiterführen solle. “Wir haben nicht alles erreicht, was wir erreichen wollten. Aber wir haben auch nicht mit diesem Widerstand gerechnet. In dieser Schlacht mussten wir Zugeständnisse machen”, so Tsipras in der vom Fernsehen übertragenen Ansprache.

Griechenland müsse so schnell wie möglich wieder “volle Souveränität” wiedererlangen. Er bleibe zuversichtlich. “Die schönsten Tage liegen noch vor uns”, so Tsipras. Mit dem Rücktritt ist der Weg frei für Neuwahlen, die nach bisherigen Planungen am 20. September stattfinden sollen.

 

Facebook Kommentare

TEILEN