CSU Seehofer: Einwanderungsgesetz darf nicht zu mehr Einwanderung führen

CSU
Seehofer: Einwanderungsgesetz darf nicht zu mehr Einwanderung führen

"Ich kann hier für die CSU verbindlich erklären, ein Einwanderungsgesetz, dass zu mehr Einwanderung noch nach Deutschland führen würde, wird mit der CSU nicht in Frage kommen", sagte Seehofer der ARD

TEILEN
CSU-Chef Horst Seehofer lehnt die bisherigen Vorschläge für ein mögliches Einwanderungsgesetz ab. (Foto: dts)

München (dts) – CSU-Chef Horst Seehofer lehnt die bisherigen Vorschläge für ein mögliches Einwanderungsgesetz ab. “Ich kann hier für die CSU verbindlich erklären, ein Einwanderungsgesetz, dass zu mehr Einwanderung noch nach Deutschland führen würde, wird mit der CSU nicht in Frage kommen”, sagte Seehofer der ARD. Alles, was bisher diskutiert werde, hätte eine zusätzliche Einwanderung zur Folge. Die vereinbarte zusätzliche Zusammenkunft mit den Bundesländern soll auf September vorgezogen werden.

“Denn, wenn wir mal die kalte oder die etwas schwierigere Jahreszeit erreicht haben, ist es zu spät. Wir müssen im September klar vereinbaren, wie es weitergeht.”

 

Facebook Kommentare

TEILEN