Motorradrennen Motorrad-Supersport-WM: Kenan Sofuoglu verteidigt Führung

Motorradrennen
Motorrad-Supersport-WM: Kenan Sofuoglu verteidigt Führung

Der türkische Motorradrennfahrer Kenan Sofuoglu ist beim 9. WM-Lauf in Sepang vierter geworden, führt jedoch mit 168 Punkten in der Gesamtwertung.

TEILEN
Der von der Pole gestartete US-Amerikaner Patrick Jacobsen vom Team CORE Motorsport Thailand Honda wurde erster vor dem Franzosen Jules Cluzel (Agusta Reparto Corse). (Foto: trt.net.tr)

Sepang (nex / trt) – Der türkische Motorradrennfahrer Kenan Sofuoğlu belegte im 9. Rennen der Motorrad-Supersport-Weltmeisterschaft in Sepang in Malaysia den vierten Rang. In der Gesamtwertung konnte der Kawasaki-Pilot jedoch die Tabellenspitze verteidigen. Der von der Pole gestartete US-Amerikaner Patrick Jacobsen vom Team CORE Motorsport Thailand Honda wurde erster vor dem Franzosen Jules Cluzel (Agusta Reparto Corse). Der Italiener Lorenzo Zanetti (MV Agusta Reparto Corse) belegte Rang 3. Kenan Sofuoğlu führt mit 168 Punkten in der Gesamtwertung vor Cluzel (155 Punkte) und Jacobsen (140 Punkte). Das nächste Supersport-Rennen findet am 20. September in Spanien statt.

Facebook Kommentare