Start Panorama Gesellschaft Störfaktor Kind? Kinderschutzbund kritisiert kinderfreie Hotels

Störfaktor Kind?
Kinderschutzbund kritisiert kinderfreie Hotels

"Kinderfreie Hotels diskriminieren Kinder und ihre Familien.".

TEILEN
Kinder unerwünscht? (Foto: dts)

Berlin (dts) – Der Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes, Heinz Hilgers, kritisiert die Einrichtung von kinderfreien Hotels scharf. In einem Beitrag für das Nachrichtenmagazin Focus schreibt Hilgers: „Kinderfreie Hotels diskriminieren Kinder und ihre Familien. Wenn Menschen wegen ihres Geschlechtes, ihrer Hautfarbe, einer Behinderung, ihrer sexuellen Orientierung, aber auch Senioren, auf gleiche Weise diskriminiert würden, würde es in unserer Gesellschaft zu Recht einen Aufschrei geben. Wenn Eltern und Kinder sich wehren, werden sie auch noch als unver­schämt abgestempelt.“

Das Schamgefühl, so Hilgers, fehle aber offensichtlich denjenigen, die solche kinderfreie Zonen fordern oder einführen. „Wenn Kinder zunehmend aus (Lebens-) räumen ausgegrenzt werden, darf man sich nicht wundern, dass die Geburtenrate hierzulande so niedrig ist“, schreibt Hilgers. Ausgrenzung und Diskriminierung seien der falsche Weg.

Facebook Kommentare

TEILEN