Start Sport Fußball Fußball Istanbul: Mario Gomez bleibt bis zum Ende seiner Profikarriere bei Besiktas

Fußball
Istanbul: Mario Gomez bleibt bis zum Ende seiner Profikarriere bei Besiktas

Samstag absolvierte Gomez sein erstes Training mit seinem neuen Team. „Wir sind glücklich, dass wir einen solchen Star für den türkischen Fußball gewinnen konnten", sagte Vorstandsmitglied Erdal Torunogullari.

TEILEN
(Foto: trt)

Istanbul (nex) – Nach einer Meldung der türkischen Zeitung „Fanatik“ zufolge plane Mario Gomez seine Profikarriere im Trikot von Besiktas zu beenden. Mit seiner Glückszahl 33 auf dem Rücken wolle der 30jährige Spieler 3 Saisons für Besiktas spielen und hier seinen Abschied feiern. Trainer Senol Günes, dem Gomez seinen Plan mitteilte, unterstützte Gomez mit den Worten „Mir ist es sehr wichtig, dass du diese Mannschaft als deine siehst. Du wirst ein wichtiger Teil dieses Teams werden. Die Unterstützung, die du mit deinen Toren für diese Mannschaft leisten wirst, kann dich in Besiktas zu einer Legende aufsteigen lassen.“

Der Neuzugang vom AC Florenz wurde am Donnerstagnachmittag von hunderten türkischen Fans am Istanbuler Flughafen begrüßt und mit Sprechchören gefeiert. Der deutsche Fußball-Nationalspieler wagt bei Besiktas Istanbul nach zwei enttäuschenden Jahren in der Serie A einen Neustart. Hier könnte er sich auch mit Blick auf die EM 2016 für die Nationalmannschaft empfehlen. „Ich bin sehr glücklich, hier zu sein. Ich kann es kaum erwarten, das Training mit der Mannschaft zu beginnen“, sagte Gomez nach seiner Ankunft. Der AC Florenz leiht ihn für zunächst ein Jahr aus. Besiktas besitzt zudem eine Kaufoption. Nach Club-Angaben verdient der Angreifer 3,5 Millionen Euro in der Saison 2015/16. Samstag absolvierte Gomez sein erstes Training mit seinem neuen Team. „Wir sind glücklich, dass wir einen solchen Star für den türkischen Fußball gewinnen konnten”, sagte Vorstandsmitglied Erdal Torunogullari.

Facebook Kommentare