Start Sport Fußball Sensationstransfer Ibrahimovic wechselt zu Galatasaray Istanbul

Sensationstransfer
Ibrahimovic wechselt zu Galatasaray Istanbul

Laut der schwedischen Zeitung „Aftonbladet“ ist der Wechsel des Weltstars Zlatan Ibrahimovic von Paris Saint-Germain zu Galatasaray beschlossene Sache.

TEILEN
Zlatan Ibrahimovic, noch im Trikot von Paris Saint-Germain (Foto: Anadolu AJansi)

Istanbul (nex) –  Der Star des Pariser Saint-Germain Fußballclubs, Zlatan Ibrahimovic, hat seine persönlichen Vertragsbedingungen  mit dem Istanbuler Verein Galatasary abgestimmt, berichtet die schwedische Zeitung „Aftonbladet“ am Sonntag.

Ibrahimovic, als einer der besten Torschützen der Welt bekannt, wird sich am kommenden Dienstag den notwendigen medizinischen Tests unterziehen. Der 33-jährige Schwede ist ein Top-Transfer für Galatasaray, denn der türkische Meister will seinen Titel auch weiterhin verteidigen. Zlatan Ibrahimovic wurde ebenfalls heiß begehrt vom AC Milan, Roma und Manchester United und hat entsprechende Vertragsangebote erhalten. Auch ein Umzug in die Vereinigten Staaten wurde ihm angeboten.

Laut „Aftonbladet“ hat der Fußballverein Galatasaray das höchste Angebot unterbreitet. Die italienische Zeitung „Corriere della Sera“ berichtet, dass Ibrahimovic 11 Millionen Euro ($ 12 Millionen) von Galatasaray angeboten wurden. Er spielte bereits bei Fußballclubs wie Ajax, Juventus, Inter, AC Milan und Barcelona, bevor er im Jahr 2012 nach Paris wechselte. Innerhalb von drei Spielsaisons erzielte der Fußballstar 106 Tore für den französischen Club. Bekannt für seine sauberen Finishings und technischen Skills konnte der schwedische Nationalkapitän 323 Tore in 577 Länderspielen und 56 Tore in 105 internationalen Spielen erzielen.

Facebook Kommentare