Start Politik Ausland Russisch-ägyptische Kooperationen Ägypten: Putin baut neues Kernkraftwerk für Al-Sisi

Russisch-ägyptische Kooperationen
Ägypten: Putin baut neues Kernkraftwerk für Al-Sisi

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass Russland den Bau eines Kernkraftwerks in Ägypten plant.

TEILEN
Der russische Präsident Wladimir Putin /rechts im Bild) im Gespräch mit dem ägyptischen Präsidenten Abdel-Fattah Al-Sisi (Foto: Anadolu)

Kairo (nex) – Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass Russland den Bau eines Kernkraftwerks in Ägypten plant. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Moskau während eines Staatsempfangs des ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah Al-Sisi hat Putin gesagt, dass Russland und Ägypten bereit sind, alle notwendigen Schritte zu unternehmen, um eine bilaterale und wirtschaftliche Zusammenarbeit aufzubauen.

“Zu unseren gemeinsamen Projekten gehört der Bau eines Kernkraftwerks in Ägypten mit russischem know how im Bereich Technologie”, hat Putin gesagt. Er hat hinzugefügt, dass russische und ägyptische Experten die Planungen aufgenommen haben, um dieses Projekt so schnell wie möglich zu realisieren. Wladimir Putin hat gesagt, dass er mit dem ägyptischen Präsidenten Al-Sisi übereingekommen ist, eine Handelszone als einen Teil ihrer Kooperation zu bilden, um die bilateralen Beziehungen zwischen ihren Ländern zu stärken.

Abdel Fattah Al-Sisi hat seine Freude über die Beziehungen zwischen Ägypten und Russland bekundet und hinzugefügt, dass sein Land bestrebt ist, eine strategische Partnerschaft mit Russland zu gründen. Außerdem freue er sich darauf, dass Ägypten aus dem russischen Kernkraftwerk einen hohen Nutzen ziehen wird. Al-Sisi hat sich lobend darüber geäußert, dass beide Länder bemerkenswerte Fortschritte in Bezug auf die Nutzung der Kernkraft gemacht haben.

Im Februar haben Kairo und Moskau die notwendigen Verträge unterzeichnet, um einen Kernreaktor zur Energieerzeugung in Ägyptens nordwestlichem Gebiet Al-Dabaa zu bauen. Das Kraftwerk wird eine Kapazität von 1.000 Megawatt erreichen.

Die Beziehungen zwischen Russland und Ägypten haben sich seit dem Staatsstreich 2013, bei dem das Militär den ehemaligen und rechtmäßig gewählten Präsidenten Mohamed Morsi abgesetzt hat, deutlich verbessert. Im vergangenen Jahr haben beide Länder Waffengeschäfte in Höhe von $ 3.5 Milliarden während eines Besuchs des ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah Al-Sisi in Russland unterzeichnet. Das Handelsvolumen zwischen Ägypten und Russland ist in den letzten sechs Monaten gemäß den Angaben der ägyptischen Zentralbank um 103% gewachsen.

Facebook Kommentare

TEILEN