Start Politik Ausland Istanbul Türkei: Weltgrößter Flughafen wird planmäßig 2018 eröffnet

Istanbul
Türkei: Weltgrößter Flughafen wird planmäßig 2018 eröffnet

Entgegen den Berichten der Medien wird der dritte Flughafen in Istanbul bereits im ersten Quartal des Jahres 2018 startklar sein

TEILEN

DHMI-Chef Yıldırım: Dritter Flughafen in Istanbul wird 2018 startbereit sein

Istanbul (nex) – Der derzeit im Stadium der Konstruktion befindliche dritte Flughafen in Istanbul soll bereits im ersten Quartal des Jahres 2018 mit zwei Landebahnen und einem Terminal betriebsbereit sein. „Die Bautätigkeiten werden fortgesetzt. Nach der Fertigstellung der dritten und vierten Landebahn und weiterer Terminals wird der Flughafen eine Kapazität von 150 Millionen Passagieren erreichen“, erklärte der Vorsitzende der türkischen Zivilluftfahrtbehörde DHMI, Serdar Hüseyin Yıldırım, nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu.

Damit trat Yıldırım vonseiten einiger Medien geschürten Gerüchten entgegen, wonach die Bauarbeiten zum dritten Flughafen zum Erliegen gekommen wären, da der Staatsrat, das oberste Verwaltungsgericht der türkischen Republik, eine Enteignungsverfügung für noch zu requirierende Grundstücke entlang der Ost-West-Achse aufgehoben hätte.
Zutreffend sei, dass das mit dem Bau beauftragte Konsortium zwar noch Probebohrungen auf einem Teil des ins Auge gefassten Bauareals durchzuführen hätte, der auf einem früheren Bergbaugelände liege, um allfällige Gefahrenpotenziale auszuschließen. Dies nehme einige Zeit in Anspruch. Die Frage betreffe jedoch nicht jenen Bereich, auf dem bereits Baumaßnahmen stattfinden würden und der im Einklang mit den ursprünglichen Planungen bis 2018 zu Ende gebracht werden solle.

Von einem umfassenden Baustopp, wie er von Teilen der Medien suggeriert worden wäre, könne jedenfalls keine Rede sein.
Das erste Flugzeug werde planmäßig im ersten Quartal des Jahres 2018 auf dem dritten Flughafen landen, und auch alle übrigen Bauarbeiten gehen Yıldırım zufolge planmäßig vonstatten. Sobald alle Bauphasen abgeschlossen sein werden und alle geplanten Landebahnen und die dazu gehörigen Einrichtungen stehen, werde der dritte Flughafen in Istanbul mit einer jährlichen Kapazität von 150 Millionen Passagieren der größte Flughafen der Welt sein und damit sowohl den bedeutenden europäischen Verkehrs-Drehkreuzen als auch in den letzten Jahrzehnten immer bedeutender gewordenen Flughäfen wie Abu Dhabi Konkurrenz machen.
Von den geschätzten Kosten der ersten Bauphase des Flughafens in Höhe von 4,5 Milliarden Euro sollen 3,5 Milliarden Euro von staatlichen türkischen Banken zur Verfügung gestellt werden, die restliche Milliarde werde von Privatbanken finanziert, darunter die russische Sberbank.

Facebook Kommentare

TEILEN