Drogenkriminalität Polizei Karlsruhe zerschlägt Heroinhändlerring

Drogenkriminalität
Polizei Karlsruhe zerschlägt Heroinhändlerring

Fünf Verdächtige festgenommen und fünf Kilogramm Heroin sichergestellt Die tatverdächtigen Kosovaren und Serben im Alter von 26 bis 50 Jahren sollen das Rauschgift aus Frankreich eingeschmuggelt haben.

TEILEN
5 Kilogramm Heroin wurden sichergestellt. (Foto: LKA)

Karlsruhe (ots) – Fünf Verdächtige festgenommen und fünf Kilogramm Heroin sichergestellt Rauschgiftfahnder der GER Karlsruhe haben im Auftrag der Staatsanwaltschaft Baden-Baden einen international tätigen Drogenschmuggelring zerschlagen. Anfang Juni 2015 nahmen sie im Raum Baden-Baden fünf mutmaßliche Rauschgifthändler fest und stellten fünf Kilogramm Heroin sicher. Die tatverdächtigen Kosovaren und Serben im Alter von 26 bis 50 Jahren sollen das Rauschgift aus Frankreich eingeschmuggelt haben. Ausgangspunkt der Ermittlungen war ein Hinweis, dass eine in Deutschland und Frankreich ansässige Tätergruppierung Abnehmer für eine größere Menge Heroin sucht. Nach umfangreichen Ermittlungen wurden die Tatverdächtigen identifiziert und von einer Spezialeinheit auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums bei Baden- Baden festgenommen. Die fünf Beschuldigten befinden sich seither in Untersuchungshaft, ihnen drohen nun langjährige Haftstrafen.

Facebook Kommentare

TEILEN