Start Politik Ausland Grexit Luxemburgs Außenminister warnt Deutschland vor Spaltung der EU

Grexit
Luxemburgs Außenminister warnt Deutschland vor Spaltung der EU

"Es wäre fatal für den Ruf Deutschlands in der EU und der Welt, wenn Berlin jetzt nicht die Chance ergreift, die sich durch die griechischen Reformangebote ergibt. Der `Grexit` muss verhindert werden".

TEILEN
`Grexit` muss verhindert werden". (Foto: dts)

Luxemburg (dts) – Planspiele aus dem deutschen Finanzministerium zu einem “Grexit auf Zeit” haben Europa aufgeschreckt – auch Luxemburg, das in diesem Halbjahr den EU-Ratsvorsitz innehat: “Es wäre fatal für den Ruf Deutschlands in der EU und der Welt, wenn Berlin jetzt nicht die Chance ergreift, die sich durch die griechischen Reformangebote ergibt. Der `Grexit` muss verhindert werden”, sagte der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn der “Süddeutschen Zeitung”. “Wenn Deutschland es auf einen `Grexit` anlegt, provoziert es einen tiefgreifenden Konflikt mit Frankreich. Das wäre eine Katastrophe für Europa”, warnte der luxemburgische Sozialdemokrat.

Eine Spaltung der EU in Nord und Süd müsse unbedingt verhindert werden. “Die Verantwortung Deutschlands ist riesig. Es geht jetzt darum, nicht die Gespenster der Vergangenheit heraufzubeschwören”, mahnte er. Asselborn nimmt am Sonntagnachmittag am Vortreffen der sozialdemokratischen Parteichefs vor dem Eurogipfel teil, zu dem auch SPD-Chef Sigmar Gabriel erwartet wird.

Facebook Kommentare

TEILEN