Kennebunkport - Maine Ex-US-Präsident Bush bricht sich Knochen

Kennebunkport - Maine
Ex-US-Präsident Bush bricht sich Knochen

Ex-US-Präsident George H. W. Bush ist am Mittwoch gestürzt und hat sich dabei einen Halsknochen gebrochen.

TEILEN
Bush war von 1989 bis 1993 der 41. Präsident der USA und ist der Vater des 43. US-Präsidenten George W. Bush und des früheren Gouverneurs von Florida, Jeb Bush. (Foto: dts)

Washington (dts) – Ex-US-Präsident Ex-US-Präsident George H. W. Bush ist am Mittwoch gestürzt und hat sich dabei einen Halsknochen gebrochen. ist am Mittwoch gestürzt und hat sich dabei einen Halsknochen gebrochen. Das teilte sein Sprecher Jim McGrath mit. Der Unfall habe sich in Bushs Haus in Kennebunkport im US-Bundesstaat Maine ereignet.

Es bestehe keine Lebensgefahr. Bush war von 1989 bis 1993 der 41. Präsident der USA und ist der Vater des 43. US-Präsidenten George W. Bush und des früheren Gouverneurs von Florida, Jeb Bush. Erst im Juni feierte er seinen 91. Geburtstag.

Facebook Kommentare

TEILEN