EU-Ausstieg Barak Obama warnt Großbritannien vor einem EU-Ausstieg

EU-Ausstieg
Barak Obama warnt Großbritannien vor einem EU-Ausstieg

Er lobte den britischen Premierminister David Cameron für seine Arbeit, da Großbritannien die Vorgaben der Nato erfüllt habe, mindestens zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes für den Verteidigungshaushalt auszugeben.

TEILEN
In einem Interview mit der BBC sagte Obama, Washington wolle sicher gehen, dass London den wichtigen Einfluss beibehalte. (Foto: barackobama.com)

Washington (nex) – US-Präsident Barack Obama drängt Großbritannien zum Verbleib in der Europäischen Union. Das sei auch eine Frage des Vertrauens in die gemeinsame Arbeit der transatlantischen Union. In einem Interview mit der BBC sagte Obama, Washington wolle sicher gehen, dass London den wichtigen Einfluss beibehalte: „Die Europäische Union ist ein Eckpfeiler der Institutionen, die nach dem Zweiten Weltkrieg gebildet wurden und die internationale Gemeinschaft sicherer und wohlhabender gemacht haben“. Er lobte auch den britischen Premierminister David Cameron für seine Arbeit, da Großbritannien die Vorgaben der Nato erfüllt habe, mindestens zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes für den Verteidigungshaushalt auszugeben.

Facebook Kommentare

TEILEN